About

Filme, die man sehen muss, Filme, die man sehen sollte, Filme, die es wert sind, gesehen zu werten. Ein Blog voller Rezensionen, Bestenlisten, Analysen und vielem mehr; rund um Filme, Kino und Serien.

—–

Mussmansehen.de… Der Name der Seite sagt eigentlich schon alles, was man wissen muss. Ich schreibe hier über Filme, meistens über gute, hin und wieder auch über mittelmäßige und schlechte; aber definitiv immer über Filme, die mich auf die ein oder andere Art bewegt haben.

Das Herzstück dieser Seite sollen dabei die Listen bilden, in denen all das versammelt ist, was ich für essentiell halte, wenn es um einen guten Filmkanon geht. Die besten Filme aller Zeiten, sortiert nach Jahrzehnten und Genres. Den Anfang bilden die besten Filme der 2000er Jahre – also der Dekade von 2000 bis 2009. Von da an will ich mich langsam nach unten durcharbeiten. Die besten Filme der 90er Jahre, die besten Filme der 80er Jahre, der 70er Jahre und so weiter und so fort, bis ich (hoffentlich irgendwann) ganz am Anfang der Filmgeschichte ankomme (was wiederum so lange dauern wird, dass ich dann gleich mit den 2010ern und 2020ern weitermachen kann).

Dieses Projekt ist ambitioniert… überambitioniert um genau zu sein. Die 80er, 90er und 2000er sind mir noch gut von der Hand gegangen, aber ich merke schon, je weiter ich zurückschreite, umso größer sind die Lücken, die mein eigener cineastischer Kanon aufweist. Es gibt noch viel zu sehen und viel zu erleben und ich freue mich über jede Filmempfehlung, die Ihr mir per mail (florian.bayer@mussmansehen.de) zukommen lasst.

Achja, viele dieser Texte, inklusive der 80er, 90er und 2000er Listen sind bereits im letzten Jahrzehnt entstanden und waren zuvor auf seite360 veröffentlicht (ein wirklich wundervolles Kulturblog, das leider nicht mehr weitergeführt wird und mittlerweile offline ist). Dementsprechend mag sich meine Sicht auf den ein oder anderen Film, den ich in dieser Zeit rezensiert habe, geändert haben. Manchen Text würde ich höchstwahrscheinlich so nicht mehr schreiben. Der Archivar in mir schreit aber danach, die damaligen Texte hier so zu veröffentlichen, wie sie damals geschrieben wurden. Um die Seite gleich zum Start nicht mit Content zu überfluten, werde ich nicht meine alten Texte alle auf einmal veröffentlichen (insgesamt sind es knapp 300), sondern diese peu à peu raushauen. Gerade schweb mir ein Turnus von zwei bis drei Texten pro Woche vor; gut möglich aber, dass sich das nochmal ändert. Es lohnt sich aber auf jeden Fall hier regelmäßig vorbeizuschauen, um nichts zu verpassen.

Wenn ihr dieses alberne Kanonisierungsprojekt unterstützen wollt, freue ich mich sehr, wenn ihr die Links zu den Artikeln kräftig teilt, verlinkt, zitiert oder alles andere macht, was hier ein paar Besucher herbringt. Bereits das Lesen eines Artikels ist eine kleine Unterstützung für mich, da alle hier veröffentlichten Texte bei der VG Wort registriert sind. Wenn ihr mich darüber hinaus finanziell unterstützen wollt, klickt kräftig auf die Amazon Affiliate Links in den Artikeln und ordert darüber DVDs oder BluRays.