Filme und Serien der 2010er Jahre

Jojo Rabbit (2019) und die Transzendenz der Hitler-Parodie
Der jüngste Film des Regisseurs Taika Waititi Jojo Rabbit (2019) ist keine Hitler-Parodie. Diese Feststellung scheint erst einmal kontraintuitiv, darf > Artikel lesen
Patti Cake$ – Queen of Rap (2017): Deutlich mehr als ein weiblicher 8 Mile
Zwei Genres, die spätestens seit den 80er Jahren oft eng miteinander verwandt sind, sind der Musikerfilm und der Sportlerfilm. Zumindest > Artikel lesen
Dystopischer Action-Spaß: Hotel Artemis (2018)
Die John Wick Trilogie hat eine Spur im aktuellen Actionkino hinterlassen, deren Folgen noch nicht ganz abzusehen sind, die aber > Artikel lesen
Die besten Filme 2019: Porträt einer jungen Frau in Flammen von Céline Sciamma
Können wir nochmal festhalten, dass das Filmjahr 2019 unfassbar stark war? Gut, 2020 war cineastisch gesehen – aus Gründen – > Artikel lesen
A Bigger Splash (2015) – Die Erotik und die dunklen Kehrseiten der Dekadenz
Kaum einem filmischen Genre wird derart viel Unrecht angetan wie dem Erotikfilm, sowohl von produktiver als auch von rezeptiver Seite. > Artikel lesen
Die besten Filme 2017: The Wild Boys von Bertrand Mandico
Also gut, reden wir über den Experimentalfilm. Ein Genre das, zumindest wenn es nach der deutschen Wikipedia geht, gar nicht > Artikel lesen
I Don’t Feel at Home in This World Anymore (2017) – Coens in XX
Die Krankenpflegerin Ruth Kimke (Melanie Lynskey) fühlt sich in dieser Welt nicht mehr zu Hause. Zurecht. Ist sie doch alltäglich > Artikel lesen
Vivarium (2019) und der Horror der Vorstadt
Wenn es nach dem US-amerikanischen Kino geht, sind die Suburbs der Ort, an dem Träume wie Menschen sterben. Ein ganzes > Artikel lesen
Es ist schwer ein Gott zu sein (2013) von Alexei German – Meisterwerk mit Überwältigungsstrategie
Acht Jahre Dreharbeiten, fünf Jahre Schnitt, der Wunsch etwas Episches zu erschaffen, permanent konfrontiert mit dem Unvollständigen. Es ist schwer > Artikel lesen
1917 (2019) von Sam Mendes – Krieg als One Shot Poesie
Irgendwo an der Nordfront Frankreichs, irgendwann während des Ersten Weltkriegs. Zwei britische Soldaten liegen unter einem Baum und schlafen. Die > Artikel lesen
Ein Experimentalist als Actionregisseur – Free Fire (2016) von Ben Wheatley
Ben Wheatley ist ein Biest. Und er ist dafür bekannt, alles andere als mainstreamtauglich zu sein. Das liegt vor allem > Artikel lesen
Surrealismus lebt! – Reality (2014) von Quentin „Mr. Oizo“ Dupieux
Ein gelbes Kuscheltier namens Flat Eric sitzt in einem pittoresken Büro am Telefon und grunzt irgendwas in den Hörer. Schließlich > Artikel lesen
Bohemian Rhapsody (2018) – Wie viel Fiktion verträgt die Realität?
Is this the real life? Is this just fantasy? Caught in a landslide, no escape from reality. Es gibt nur > Artikel lesen
Lupa of Wall Street – Rezension zu Hustlers (2019)
Es gehört in den letzten Jahren zum guten Ton der amerikanischen Rechten, sich über Filme zu beschweren, die ihrer Meinung > Artikel lesen
Old French Extremity – Der 2018er Horrorfilm Ghostland von Pascal Laugier
Unternehmen wir eine kleine filmische Zeitreise: Nachdem das Horrorgenre in den 90ern ziemlich orientierungslos vor sich hin vegetierte, kam es > Artikel lesen
Kopfschmerzen auf Zelluloid: Uncut Gems / Der schwarze Diamant (2019)
Es gibt Filme, die sind großartig inszeniert, großartig geschnitten, sie haben Tempo und der Regisseur erreicht genau das, was er > Artikel lesen
Die besten Filme 2019: Marriage Story von Noah Baumbach
Was macht man, wenn man Mitte der 2000er Jahre einen der besten Scheidungsfilme aller Zeiten gedreht hat? Zumindest Noah Baumbachs > Artikel lesen
Zwischen Thriller und Drama: Galveston – Die Hölle ist ein Paradies (2018)
Südöstlich von der texanischen Hauptstadt Austin, am Golf von Mexiko, liegt das Strand- und Naherholungsgebiet Galveston. Im 19. Jahrhundert war > Artikel lesen
Die besten Filme 2018: Capernaum – Stadt der Hoffnung
„Was aber das Leben des Einzelnen betrifft, so ist jede Lebensgeschichte eine Leidensgeschichte: denn jeder Lebenslauf ist, in der Regel, > Artikel lesen
A Prayer Before Dawn (2017) – Gefängnisdrama, Post-Actioneer, Anti-Sportfilm
Der Gefängnisfilm hat viele Gesichter. Exploitation und Sexploitation mal beiseite gelassen (Ja, ich schaue auf euch 70er) ist in dem > Artikel lesen
Zwei Seelen – Rezension zum SciFi-Drama Jonathan (2018)
Es gibt wenige Tropes, die im Mystery-Kino des frühen 21. Jahrhunderts derart überholt und übernutzt wirken wie das der gespaltenen > Artikel lesen
Smallfoot (2018) – Ein eisigartiges Abenteuer (…und ein kleiner Rohdiamant)
Die Demokratisierung des Animationsfilms hat wenig damit zu tun, dass die Konkurrenz zu den jahrelangen Monopolisten – Pixar und Dreamworks > Artikel lesen
Die Eiskönigin II (2019) – Warum die Fortsetzung von Frozen scheitert und dennoch sehenswert ist
Niemand wird bestreiten, dass Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (2013) einer der größten Disney- und Animationsüberraschungshits der 2010er Jahre war. > Artikel lesen
Ist „Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir“ die beste animierte Kinderserie, die es aktuell da draußen gibt?
Ja, mein Gott, wie soll ich – wenn ich schon so eine steile These aufstelle – diesen Text anders betiteln > Artikel lesen
Die besten Filme 2017: I, Tonya und das Vexierspiel der Perspektiven
Im Jahr 1994 war ich 12 Jahre alt und habe mich – ich bin versucht „selbstverständlich“ zu sagen – nicht > Artikel lesen
Die besten Science Fiction Filme 2018: Das Indie-SciFi-Drama Prospect
Der Mond, auf dem Cee (Sophie Thatcher) und ihr Vater (Jay Duplass) landen, ist wunderschön. Aber er steckt auch voller > Artikel lesen
Die besten Actionfilme der 2010er Jahre: Die John Wick Trilogy mit Keanu Reeves
Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich ein Filmgenre mal in der Krise befindet. Und auch im Kontext unserer Retrospektiven sind > Artikel lesen
Die neue Star Wars Trilogy (2015 – 2019) – Ein abschließendes Urteil
Zwei große Serien haben das Blockbusterkino der 2010er Jahre geprägt. Dass beide Franchise-Neuinterpretationen aus dem Hause Disney kommen, ist kein > Artikel lesen
Die besten Filme 2019 – Der Oscar-Abräumer Parasite von Bong Joon-ho
Endlich! Über fünf Jahre nach dem großen Erfolg beim westlichen Publikum mit der Dystopie Snowpiercer und zwei Jahre nach dem > Artikel lesen
Ready or not – Auf die Plätze, fertig, tot (2019)
Achja, bei einer Filmrezension verhält es sich gar nicht so viel anders als bei einem Roman, einer Novelle, einem Gedicht > Artikel lesen